zur Navigation springen

ludwigslust : Kohlhöfe erstmals richtige Straße

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Am gestrigen Donnerstag erfolgte nach fünf Monaten Bauzeit die Abnahme der Straße In den Kohlhöfen in Ludwigslust

von
erstellt am 23.Okt.2015 | 07:00 Uhr

Bis vor kurzem wuselten hier noch Bauarbeiter, waren Bagger und andere Maschinen unterwegs. Gestern nun bot sich den Anwohnern ein ganz anderes Bild. Männer in orangenen und gelben Warnwesten begutachteten die Fahrbahn und den angrenzenden Gehweg: Bauabnahme für die Straße In den Kohlhöfen in Ludwigslust.

Seit Mai diesen Jahres wurde hier auf einer Länge von 240 Metern gebaut.  Jetzt, kein halbes Jahr später, „erstrahlen“ die Kohlhöfe in bisher nie gekanntem Glanze. „Die Straße hat überhaupt erstmals ein Pflaster. Früher gab es hier nur einen Schotterweg“, sagt Jens Gröger, Fachbereichsleiter Tiefbau in der Stadt. Sein Fazit am gestrigen Vormittag: „Die Arbeiten sind sehr gut verlaufen. Wir können mit der Qualität, aber auch mit der Bauzeit sehr zufrieden sein.“

Größere Mängel  wurden während der Bauabnahme nicht festgestellt. Einige wenige  Pflastersteine auf der Fahrbahn müssen allerdings wieder ausgewechselt werden. Grund: Auf ihnen sind dunkle Flecken zu sehen, die möglicherweise von aus einem Fahrzeug ausgelaufener Betriebsflüssigkeit stammen. Auch wies Jens Gröger daraufhin, dass Fahrbahn und Gehweg nochmals vom Sand frei gefegt werden müssen. Übrigens gibt es nur auf einer Seite einen Bürgersteig – wie von den Anwohnern gewünscht. Auf der gegenüberliegenden Seite soll Rasen anwachsen.

Mit dem Straßenbau wurden auch Strom-, Wasser- und Gasleitungen der Stadtwerke ausgewechselt sowie eine neue Straßenbeleuchtung installiert. „Wir haben nun moderne LED-Leuchten mit Dimmung“, erläutert Jens Gröger.

Die gesamten Bau- und Planungskosten liegen bei rund 300000 Euro und damit etwa 50000 Euro  unter der zunächst geplanten Summe.

Schon im nächsten Jahr  soll es mit den Bauarbeiten weiter gehen, die Einmündung von den Kohlhöfen zur Fritz-Reuter-Straße ausgebaut werden.  Diese Baumaßnahme erfolgt im Zuge des Ausbaus  der Fritz-Reuter-Straße zwischen den Kohlhöfen und der Klenower Straße auf einer Länge von ca. 100 Metern.  Weil auch hier unterirdische Leitungen der Stadtwerke neu verlegt werden müssen, wurde die Anbindung von den Kohlhöfen zur Fritz-Reuter-Straße jetzt nur provisorisch hergestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen