Grabow : Kleine Gärtner bekommen großes Geld

dsc_1384

Die Grabower Grundschule „Eldekinder“ bat um finanzielle Unterstützung - und bekam sie.

23-43398910_23-98671588_1529071052.JPG von
17. November 2018, 18:16 Uhr

Die Mädchen und Jungen der Grabower Grundschule „Eldekinder“ greifen gern zu Spaten und Harke. Vor allem, wenn es in den Schulgarten geht, der 2006 neu angelegt wurde. Jetzt hat Schulleiterin Andrea Fuhrmann wieder einen Antrag beim Landwirtschaftsministerium gestellt und bat um finanzielle Unterstützung. „Ich freue mich, dass ich euch heute 2150 Euro überreichen kann“, sagt Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus (SPD) zu den sieben Gärtnern der Schule. Damit können weitere Geräte angeschafft werden. Und: Ein paar Geschenke gab’s auch noch. Samen für eine Bienenweide zum Beispiel. „Das passt perfekt“, sagte Schulleiterin Andrea Fuhrmann.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen