Kleine Artisten in Aktion

Die Schwestern Manja (l.) und Jessica sowie ihr Bruder Tino (r.) bilden mit Felix Fischer (Bildmitte) eine Figur. Benjamin Schwarz gibt Hilfestellung.
Die Schwestern Manja (l.) und Jessica sowie ihr Bruder Tino (r.) bilden mit Felix Fischer (Bildmitte) eine Figur. Benjamin Schwarz gibt Hilfestellung.

Im Ferienprogramm des Ludwigsluster Zebef e. V. dreht sich in dieser Woche alles um den Zirkus

von
05. August 2015, 19:00 Uhr

Manja steht auf den Oberschenkeln von Jessica, die sich an den Rücken von Felix stützt, auf dessen Beinen wiederum Tino balanciert. Eine artistische Übung, die allen Beteiligten Spaß macht: Ferien im Ludwigsluster Zebef e. V.

In dieser dritten Ferienwoche gestalten Felix Fischer und Mohammed al-Safar vom Jonglirium e. V. aus Berlin das Programm im Zebef. Felix Fischer: „Unser Verein besteht seit sechs Jahren. Wir organisieren Kunst- und Kulturprojekte wie Theater, Musik und Zirkus.“

Und genau um den Zirkus ging es in dieser Woche, unter anderem um artistische Figuren. Eine davon war die menschliche Pyramide. „Wir haben den Kindern vorher gezeigt, was dabei zu beachten ist und wie man sich gegenseitig Hilfestellung gibt“, erklärt Felix Fischer. Denn neben dem Spaß, um den es natürlich geht, hat diese Übung auch noch einen weiteren Zweck. „Die Mädchen und Jungen lernen dabei, sich aufeinander zu verlassen. Denn bei der Pyramide muss schließlich einer dem anderen vertrauen, wird ja praktisch von ihm gehalten“, so Fischer.

Zwar keine Pyramide, aber nicht minder schwer, ist die eingangs erwähnte Figur der Geschwister Jessica (13), Manja (10) und Tino (11) aus Warlow. „Es ist zwar anstrengend, aber irgendwie auch schön“, findet Manja.

Am heutigen Donnerstag übrigens steht das „Müll Orchester“, am morgigen Freitag „Partnerakrobatik“ auf dem Programm. Benjamin Schwarz, einer der Zebef-Betreuer im Mehrgenerationenhaus am Alexandrinenplatz: „Das Programm dauert in der Regel von 8 bis 14 Uhr. Es wäre gut, sich vorher anzumelden. Wer möchte, kann aber auch spontan an unserem Programm montags bis freitags teilnehmen. Nur sollte der Beginn, also 8 Uhr, eingehalten werden.“ Das gilt natürlich auch für die kommende Woche: Am Montag, dem 10. August, werden Kuscheltiere gebastelt. Eine Schlossparkwanderung mit Picknick und Spielen steht am Dienstag an, während es am Mittwoch per Fahrradtour ins Waldbad Grabow geht. Am Donnerstag schließlich gibt es einen Kinderflohmarkt (Spielzeug zum verkaufen mitbringen) und am Freitag Geocache im Heldenhain. Auch in dieser kommenden Ferienwoche beginnen alle Veranstaltungen im Zebef um 8 Uhr.

Im Teilnehmerpreis ist ein leckeres Mittagessen, das die Kinder unter Anleitung zum Teil selbst zubereiten, enthalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen