Keine Rettung für Storch XF 429

svz+ Logo
Im Bresegarder Nest waren in diesem Jahr drei Junge ausgebrütet worden, nur zwei davon konnten gen Süden fliegen.
Im Bresegarder Nest waren in diesem Jahr drei Junge ausgebrütet worden, nur zwei davon konnten gen Süden fliegen.

Bresegarder Jungvogel hat seinen Beinbruch nicht überlebt – Geschwister auf dem Weg gen Süden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
03. September 2019, 20:00 Uhr

Kein Happy End für Storch XF 429 aus dem Nest in Bresegard bei Eldena. Der Jungvogel hat seinen Beinbruch, den er sich bei den ersten Flugversuchen zugezogen hatte, nicht überlebt. „Mit der Durchblutung ...

ieKn Hyapp dEn üfr Srtcho FX 249 uas mde Ntes ni Bsaegderr bei aeldE.n erD Jevongglu aht eesnni en,uhbircB edn re hsic ebi ned tnerse hvnusuFelcrge gnzgueeoz thea,t cnthi üteerl.bb „tiM edr Dnuhuubrgltc hta se ntchi hrme htcigir pl,ap“ekgt ttecihber erdihrFci tz,rGüi erd den rocthS chna med saftennun ztuArbs cohn zmu onefSohtchr uobgLr nhlsceShnt)a-(aA dnu itwere zur likirinkTe ahcn rbeuMgagd egranhef h.eatt

srBsee ggiren es ned deiebn endrena ev,luöJngng ied rde egBesdearrr tmi hcna obrLug eemgmonn tth.ae Enrei dre ,htcöreS na sesend lügleF ihcs ardungfu enise sruiV’ peükevertlrp edrFne bealsiund, ltiebb hcno in rguLob udn irdw vmo rTiatzre ahbn.etdle aM„n llwi ecruhnsve, isne usnysemtmIm in ned fifrG zu ne“mo,bkem so ierrhFicd itz.üGr erD eeziwt scgurJ,htno dre nuargdfu nreie ürhfrene idSäghcgnu Peblmreo tmi med einlkn lgüFle t,ha dwri ien rtoohZsoc werd.ne

rüF ied rnneead hgcsentJuör uas mde rseeaBergrd Nste gign se ndgaege ßläimpang eng düen.S Sei nglofe durn mu edn 10. uAgtsu ab, zkur orv enhri rnl.teE nNu tßhei es rfü edirFchri Giüztr dnu nesie Faur antrew – ufa eid Annfktu reneis tehörSc im kmnomneed hJr.a

zur Startseite