zur Navigation springen

Ludwigslust : Karten sichern fürs „Kleine Fest“

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

75 Prozent der Karten für Open Air verkauft – Veranstaltung am Sonnabend besonders nachgefragt

Am Freitag, 7., und Sonnabend, 8. August, um 18 Uhr findet in Ludwigslust zum 21. Mal das „Kleine Fest im großen Park“ statt. Schon jetzt sind rund drei Viertel der Karten für das beliebte Open Air der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im malerischen Schlosspark verkauft. Wie bereits in den Vorjahren ist vor allem der Ansturm auf die Veranstaltung am Sonnabend groß, für diesen Tag sind nur noch einige hundert Karten im Verkauf. Interessierte sollten sich daher bald ihre Karten sichern – bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern unter dem Kartentelefon 0385 5918585 oder www.festspiele-mv.de sowie an den Vorverkaufsstellen, z. B. der Geschäftsstelle der Schweriner Volkszeitung in Ludwigslust.

Auch in diesem Jahr werden wieder Akrobaten und Artisten, Clowns und Komiker, Fantasiewesen und Musiker aus aller Welt erwartet. Mit dabei sind u. a. Matthias Brodowy mit seinem „Kopfsalat – Chaoskabarett“, die „stärkste Frau der Welt“ Betty Brawn, „Carillon“ – ein weißer Flügel mit einer darauf tanzenden Ballerina, die fantasievollen Vogelbäume des Ensembles Pantao, die farbenprächtigen Kraken vom „Traum Tanz Theater“ und natürlich Publikumsliebling „Frans“ – der traurige Clown, der seit dem ersten „Kleinen Fest“ dabei ist. Um 16.30 Uhr öffnen sich die Pforten des malerischen Schlossparks, um 18 Uhr beginnt der Reigen an faszinierenden Vorstellungen auf 25 Bühnen und mit zahlreichen Walking Acts im gesamten Park. Ein Feuerwerk rundet das Sommervergnügen an beiden Abenden ab.

Insgesamt 18 000 Menschen strömten 2014 zum „Kleinen Fest im großen Park“ und sorgten damit zum wiederholten Mal für zwei ausverkaufte Abende. Die Karten für den Sonnabend waren bereits vor der Veranstaltung vergriffen. Die Veranstaltung gehört zu den größten Open Airs im Norden und findet seit 1995 unter der Künstlerischen Leitung von Harald Böhlmann im Schlosspark von Ludwigslust statt. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind seit 2010 Veranstalter vom „Kleinen Fest im großen Park“. Unterstützer sind die Stadt Ludwigslust und der Landkreis Ludwigslust-Parchim, die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, die Provinzial Versicherungen, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH, das Land Mecklenburg-Vorpommern, der Betrieb für Bau und Liegenschaften MV sowie NDR, medienhaus:nord, Ostsee-Zeitung und Nordkurier als Medienpartner der Festspiele MV.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen