Wahl in Göhlen : Kandidatenliste steht fest

In Göhlen findet aufgrund der Fusion eine Bürgermeister- und Ergänzungswahl statt

23-43398910_23-98671588_1529071052.JPG von
02. August 2019, 05:00 Uhr

Die Kandidaten für die bevorstehende Kommunalwahl am 29. September in Göhlen stehen fest. „Alle eingereichten Wahlvorschläge entsprachen den Formvorschriften und wurden daher zugelassen“, teilt jetzt Gemeindewahlleiter Wolfgang Utecht mit. Der gemeinsame Gemeindewahlausschuss der Gemeinden des Amtes Ludwigslust-Land hat in seiner Beratung über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge beraten und entschieden. Zur Wahl der Ergänzung der Gemeindevertretung Göhlen wurden für das Wahlgebiet Leussow die „Kommunale Wählergemeinschaft Leussow“ mit den vier Kandidaten Chris Timmermann, Jens Lüdtke, Jochen Meier und Margret Kautz zugelassen. Auch Wilfried Lüdtke wurde als Einzelbewerber zugelassen und kandidiert für die Gemeindevertretung von Göhlen.

Bei der Bürgermeisterwahl, die ebenfalls am 29. September, stattfinden wird, wurden die beiden Einzelbewerber Dr. Olaf Hinrichs und Helmut Seyer vom Gemeindewahlausschuss zugelassen. Bei den Bürgermeisterkandidaten liegt keine Unvereinbarkeit von Amt und Mandat vor. Abgegeben wurde von beiden Bewerbern die Erklärung, keine Tätigkeit für die Staatssicherheit der DDR ausgeübt wurde.

Die Wahl findet statt, da die Gemeinden Leussow und Göhlen zum 26. Mai dieses Jahres fusionierten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen