Weihnachtsbäume ade : Jetzt brennen die Tannen

dpa_5f9c4a000ad88af9

von
11. Januar 2019, 05:00 Uhr

Der gute, alte Weihnachtsbaum hat ausgedient. Zumindest fliegt er in vielen Haushalten in den kommenden Tagen raus. Dann werden die Tannen gesammelt und in vielen Orten der Region findet wieder das traditionelle Tannenbaumverbrennen statt. So auch in Balow, Brunow, Muchow und Prislich. In den Gemeinden des Grabower Amtsbereiche findet das feurige Spektakel jeweils am 12. Januar statt. In Muchow und Prislich geht es bereits um 17 Uhr, in Balow und Brunow um 18 Uhr los.

In Balow werden die Bäume bis zum 11. Januar um 18 Uhr abgeholt. Getroffen wird sich dann am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Balow einen Tag später. In Brunow wird auf dem Festplatz das Feuer entzündet. In Muchow wie auch in Prislich findet das Tannenbaumverbrennen ebenfalls bei der Freiwilligen Feuerwehr statt. In allen Gemeinden gibt es heiße Getränke zum Feuer.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen