zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

25. November 2017 | 12:41 Uhr

Ludwigslust : In Lulu waren die Piraten los

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Ferienspiele des Zebef in Ludwigslust in der vierten Woche / Am Dienstag traten die „Freibeuter der Meere“ auf den Plan

von
erstellt am 06.Aug.2014 | 07:00 Uhr

„Schiff in Sicht...! Gespannt blicken Felix, John und Mathies durch ihre Fernrohre. Im Ludwigsluster Zebef waren am gestrigen Dienstag die Piraten los.

Die dortigen Ferienspiele sind nun bereits in der 4. Woche. Ob bei den Tagesausflügen, Spielen im Schlosspark oder Basteln im Mehrgenerationenhaus, in jedem Fall haben die Kinder viel Spaß. So, wie gestern beim Piratentag.

„Ich bin das erste Mal hier“, sagt Felix aus Warlow. „Es macht Spaß, so schön zu basteln.“ Er bastelt sich gerade eine Armkette zusammen. Am heutigen Mittwoch will er wieder an den Ferienspielen teilnehmen. Dann geht’s ins Waldbad nach Grabow. „Da kommt mein großer Bruder mit“, freut sich Felix.

John (8) aus Niendorf indes probiert erstmal seinen selbst gebastelten Piratenhut. „Passt gut“, findet er. Für alle Fälle trägt John aber auch noch ein Piratentuch auf dem Kopf. „Wegen der Sonne, falls es zu warm wird“, grinst er.

Auch Mathies bastelte sich Hut und Augenklappe, dazu auch ein Fernrohr. „Aus Pappe von einer Klorolle“, verrät der Neunjährige. Auch er findet, dass es Spaß beim Zebef macht. „Wir haben vorhin auch Fußball und Volleyball gespielt.“ Zum Mittag gab es dann gestern – standesgemäß – Piraten-Pizza. Und ein ein erfrischendes Bad im kleinen Pool war auch noch geplant.

Zebef-Sozialpädagogin Petra Timm leitete die Nachwuchs-Piraten gemeinsam mit Kathi Schopp an und gab ihnen ein paar Basteltipps. „Die Jungs machen sich ziemlich gut“ fand Petra Timm. Sie hofft, dass das Wetter bei der für den heutigen Mittwoch geplanten Radtour ins Grabower Waldbad mitspielt.

Übrigens steht für Donnerstag ein Kinderflohmarkt auf dem Ferienspiele-Programm und für Freitag ein kreatives Farbenspiel. Auch in der nächsten Woche bleibt das Programm spannend, zum Beispiel am Montag (11. August) bei der „Entdeckertour in Wald und Flur“ oder am Dienstag (12. August), wenn die Polizei „Tätern auf der Spur“ ist.

Anmeldungen und Informationen zu allen Veranstaltungen der Ferienspiele gibt es unter Tel. 03874-57 18 00 oder im Internet (www.zebef.de).

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen