zur Navigation springen

neustadt-glewe : In die Welt der Kunst und Grafik einsteigen

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Ausstellung „Die Kunst – das ist der Mensch“ öffnet am kommenden Sonntag auf der Burg in Neustadt-Glewe

von
erstellt am 09.Okt.2015 | 07:00 Uhr

„Diese Ausstellung bietet eine gute Gelegenheit, in die Welt der Kunst und Grafik einzusteigen.“ Britta Kley, Verantwortliche für Burg, Museum und Stadtinformation in Neustadt-Glewe freut sich, dass erneut eine hochkarätige Ausstellung auf der Burg präsentiert werden kann. „Die Kunst – das ist der Mensch“ öffnet am kommenden Sonntag um 11 Uhr im Rahmen der Ausstellung Grafik_Nord. 35 Künstler stellen im „Alten Haus“ insgesamt 70 Arbeiten aus.

Peter Möller von der Arbeitsgruppe Grafik_Nord erklärt das Besondere dieser Ausstellung: „Die Vielfalt der grafischen Arbeiten ist beeindruckend. Zu sehen sind Werke unter anderem aus den Bereichen Siebdruck, Radierung und Holzschnitt. Unter den ausstellenden Künstlern ist auch der einzige in Mecklenburg-Vorpommern agierende Holzstecher. Die Motive reichen von starker Abstraktion bis zu figürlichen Darstellungen.“

Die Ausstellung ist bis zum 15. November 2015 freitags bis sonntags jeweils von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Peter Möller wird am Donnerstag, dem 15. Oktober (18 Uhr), Besucher während einer öffentlichen Führung mit der Ausstellung vertraut machen. Zu einem Workshop für Erwachsene unter dem Thema „Holzschnitt“ lädt Peter Möller am 7. November (9-12 Uhr) gegen einen Unkostenbeitrag auf die Burg ein. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um telefonische Anmeldung unter 038757-5  00  64 gebeten.









Für Erwachsene findet am 07. November 2015 von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr eine Werkstatt unter dem Thema „Der künstlerische Hochdruck am Beispiel des Linolschnittes“ unter Leitung des Künstlers Peter Möller statt. Es wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 25 Euro erhoben, inklusive Material und 3 Abzügen (2.Farbe 5 Euro Aufschlag)

Anmeldungen in der Stadtinformation unter der Tel. 038757 / 50064.



Eine öffentliche Führung ist für den 15. Oktober um 18.00 Uhr geplant.

Treffpunkt ist der Innenhof der Burganlage. Es wird um einen Beitrag in Höhe von 1,00 Euro pro Person gebeten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen