Ludwigslust : In bester Lage in der Lindenstadt

Anja Eckstein (Mitte) und die Verkäuferinnen Birgit (l.) und Anne (r.) freuten sich über jeden einzelnen Kunden.
Anja Eckstein (Mitte) und die Verkäuferinnen Birgit (l.) und Anne (r.) freuten sich über jeden einzelnen Kunden.

Glaisinerin Anja Eckstein eröffnet ihr zweites Dekorations- und Blumengeschäft in Ludwigslust

svz.de von
16. November 2017, 21:00 Uhr

Für Aufregung blieb der Glaisinerin Anja Eckstein an diesem Donnerstagmorgen kaum Zeit. Pünktlich um halb 10 betraten die ersten Kunden ihren neu eröffneten Laden „Weiße Libelle - Flowershop & Decoration“ in der Schlossstraße 22. In dem frisch renovierten Haus finden Ludwigsluster ab sofort das kleine Geschäft mit skandinavischen Dekorationsartikeln sowie verschiedensten Blumen und Sträußen.

„Gestern um diese Uhrzeit war der Laden noch komplett leer“, erklärt Anja Eckstein. Da erst am Dienstagnachmittag die offizielle Übergabe mit dem Hauseigentümer stattfand, mussten sie und viele helfende Hände am Mittwoch ordentlich anpacken. „Die ganze Deko und die Möbel standen einfach quer im Raum verteilt. Erstmal wussten wir gar nicht, wo man anfangen soll“, so die 38-Jährige. Am Tag der Eröffnung ist jedoch alles eingerichtet, hübsch dekoriert und lädt die Kunden bei kleinen Köstlichkeiten der Elbgoldmanufaktur zum Verweilen ein.

Anja Eckstein betreibt bereits seit 2012 das Geschäft „Weiße Libelle“ in Glaisin, welches in diesem Jahr von ihrem eigenen Hof in den Hochzeitshof eingezogen ist. Außerdem führt sie ein Geschäft in Schleswig-Holstein. Die Idee zu einem zweiten Laden in Mecklenburg-Vorpommern hatte die zweifache Mutter schon seit Sommer diesen Jahres. „Und dass dieser in Ludwigslust sein soll, stand von Anfang an fest“, so Anja Eckstein. Der Standpunkt in der Schlossstraße ist für sie die Toplage in der Lindenstadt.

Zukünftig werden die neuen und natürlich auch Stammkunden von den Verkäuferinnen Birgit und Anne beraten, die beide schon seit vielen Jahren für und mit Anja Eckstein arbeiten. „Wir freuen uns gemeinsam auf dieses neue Abenteuer und hoffentlich freuen sich die Ludwigsluster auch auf uns“, so Anja Eckstein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen