Neustadt-Glewe : Im Mai donnern die Trommeln

Badleiterin Laura Unger harkt am Strand Laub zusammen.
Badleiterin Laura Unger harkt am Strand Laub zusammen.

Team des „Barracuda Beach“ in Neustadt-Glewe bereitet Saison vor / Anmeldungen für Drachenbootrennen im Mai noch bis 17. April möglich

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
28. März 2015, 07:00 Uhr

In der Sonne aalt man sich hier noch nicht, auch zum Baden ist es noch zu frisch. Trotzdem wird im „Barracuda Beach“ am Neustädter See schon gewirbelt. Badleiterin Laura Unger: „Es gibt schon jetzt eine Menge zu tun. Am Strand das Laub zusammen harken, den Sand grubbern, den Badesteg sauber halten – zum Anbaden am 16. Mai soll unser Bad ja frisch herausgeputzt sein“, lacht Laura. „Demnächst müssen wir die Palmen holen, die in der PG ,Storchennest’ überwintert haben. Dann müssen die Bänke aufgestellt und nicht zuletzt die Bar eingeräumt werden.“

Zwar wird auch im Team der Beschluss der Stadtvertretung diskutiert, den Weg durchs Bad außerhalb der Saison offen zu halten (SVZ berichtete). Doch für Barracuda-Betreiber Michael Brandt und seine Truppe hat jetzt Vorrang, sich auf die Badesaison vorzubereiten. Laura Unger: „Ich habe im Moment auch viel Büroarbeit zu machen, denn zum Beispiel muss ja der Veranstaltungsplan rechtzeitig fertig sein.“ Neben Programmen mit Live-Musik stehen schließlich auch ein paar tolle Höhepunkte bevor. Los geht es schon am 16. Mai, wenn Drachenboote das Wasser des Neustädter See durchpflügen. Deren Besatzungen haben dann nur ein Ziel: schnellstes Drachenboot am Barracuda Beach zu sein. Wie das Barracuda-Team mitteilt, werden auf der 200 Meter langen Strecke auf zwei Bahnen die Trommeln über dem See donnern.

Interessenten können sich mit ihren Teams noch bis zum 17. April (Anmeldeschluss) für das erste Barracuda-Beach-Drachenbootrennen anmelden. Boote und Paddel stellt die Kanurenngemeinschaft Schwerin zur Verfügung. Jedes Team braucht 16 Paddler (darunter mindestens vier Damen), einen Trommler und jede Menge Power.

Für die erfolgreichsten Teilnehmer stehen einige schöne Preise bereit. Michael Brandt: „Sendet uns einfach das ausgefüllte Anmeldeformular per E-Mail oder Fax zurück und werdet ein Teil des 1. Drachenbootrennens auf dem Neustädter See. Ihr könnt Euch auch direkt über die Homepage anmelden (http://www.barracuda-beach.de/drachenbootrennen-2015-mit-traditionellem-anbaden/ ).“

Ein weiterer Höhepunkt wird das erste VW-Bus-Treffen vom 3. bis 5. Juli am „Barracuda Beach“ sein. Bisher wurden schon weit über 60 Fahrzeuge zu diesem Bulli-Treffen angemeldet, die Veranstalter erwarten mehr als 500 Teilnehmer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen