Neustadt-Glewe : Hohewisch und Techentin auf dem Podest

dsc_0042

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
22. Mai 2019, 05:00 Uhr

Mit einem zweiten Platz hat die Freiwillige Feuerwehr Hohewisch den Heim-Wettkampftag des MV-Cups 2019 beendet. Mit einer Zeit von 23,57 Sekunden musste sich das Team nur knapp dem Dauer-Sieger Hohen Viecheln (23,38 Sekunden) geschlagen geben. Erfolgreich ging der Wettkampf auf dem Sportplatz in Neustadt-Glewe auch für Techentin (im Bild) zu Ende. Die Mannschaft kam auf Platz 3. Am Sonnabend findet in Kummer der dritte Lauf der diesjährigen Cup-Serie statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen