Eldena : Höchste Ehre in der Jugendwehr

Eine gute Vorbereitung ist beim Löschangriff die halbe Miete. Fotos: Röpcke
1 von 3
Eine gute Vorbereitung ist beim Löschangriff die halbe Miete. Fotos: Röpcke

Mädchen und Jungen aus dem gesamten Landkreis legten in Eldena Leistungsspange ab / Höchstleistungen in fünf Disziplinen gefragt

von
21. September 2015, 07:00 Uhr

Rüdiger Westphal, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neu Zachun, war sich sicher, dass seine drei Schützlinge am Ende des Tages mit der Leistungsspange der Jugendfeuerwehr nach Hause fahren würden. Schließlich waren Marvin Griego, Paul Weber und Annika Gierich über viele Wochen von Jugendfeuerwehrwartin Sarah Kunst akribisch auf die Abnahme am Sonnabend in Eldena vorbereitet worden. Selbst dabei sein konnte sie dann nicht, weil sie im Feuerwehrzentrum in Hagenow auf der Schulbank saß, um ihre Prüfung beim Truppführerlehrgang abzulegen. Ob die Jugendlichen die Leistungsspange tatsächlich erhielten, lesen Sie in der Montagausgabe des Ludwigsluster Tageblattes oder im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen