Ludwigslust : Hochkonjunktur der Betrüger

23-43398910_23-98671588_1529071052.JPG von
06. Dezember 2018, 10:51 Uhr

Während der Weihnachtszeit steigt auch wieder die Kriminalität an. Das zumindest zeichnet sich derzeit wieder ab, wie die Polizei in Ludwigslust mitteilt. So kommt es derzeit wieder vermehrt zu Betrugsversuchen in der Region. Unter anderem geben sich Menschen als Mitarbeiter von Kabel Deutschland aus. Wollen am Telefon Verträge abschließen. In der vergangenen Woche ist es so zu zwei Versuchen gekommen, die geglückt sind, heißt es aus dem Hauptrevier. Doch auch im Internet solle jeder jetzt vorsichtig sein. In einem Fall ist es zu einer Online-Abbuchung durch Galeria Kaufhof gekommen, doch der Geschädigte hatte dort überhaupt nichts bestellt. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Deshalb rät die Polizei, das eigene Konto zu kontrollieren. Bei verdächtigen Abbuchungen sollte sofort mit Bank und Polizei Kontakt aufgenommen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen