zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

20. November 2017 | 07:04 Uhr

Brenz : Hier dreht sich bald alles um Natur

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Neubau der Kindertagesstätte in Brenz voll im Plan / Einrichtung soll neuen Namen erhalten, der dem pädagogischen Konzept entspricht

von
erstellt am 06.Okt.2017 | 19:00 Uhr

„Der Bau liegt voll im Plan, zurzeit sind Elektriker und Trockenbauer drin“, konnte Cindy Petermann auf der Elternversammlung der Brenzer Kita „Bummi“ verkünden. Die Kita-Leiterin sprach damit den Neubau der Einrichtung an, der künftig das abgerissene Gebäude aus den 1970er-Jahren ersetzen wird (SVZ berichtete).

Doch nicht nur das Haus wird ein völlig neues sein, auch der Name soll sich ändern. Dazu haben viele Eltern in den vergangenen Wochen entsprechende Vorschläge eingereicht. „Neue Kita, neues Konzept, neuer Name“, begründete Cindy Petermann auf der Elternversammlung die Suche nach einem anderen Namen. Das pädagogische Konzept der Kita könnte man eigentlich mit einem Wort umschreiben: Natur. Schon in der Vergangenheit sorgte das Team der Einrichtung dafür, dass sich die Kinder viel mit und in der Natur beschäftigen. Regelmäßig geht es beispielsweise ins nahe Hilgenland mit seinem Teich, werden die Störche, die nahe der Kita ihren Horst haben, beobachtet, oder die Kleinen lernen draußen alles über Käfer, Insekten und sonstige Tiere. „Bummi, wo ist da unser pädagogisches Konzept zu finden?“ fragte Cindy Petermann. Unter den Vorschlägen kristallisierten sich vier mögliche Namen heraus, von denen schließlich einer favorisiert wird: Kindertagesstätte „Natura“. Hier seien entsprechend des Konzepts Tiere und Elemente enthalten.

Eigentlich sollte dieser Name nun auf der geplanten Sitzung am Donnerstagabend den Gemeindevertretern – die Gemeinde ist Träger der Kindereinrichtung – als Vorschlag zur Bestätigung unterbreitet werden. Bürgermeister Henry Topp: „Leider musste die Sitzung wegen des schweren Sturms abgesagt werden, da einige Gemeindevertreter in unserer Feuerwehr sind und im Einsatz waren. Aber das Thema wird Haupttagesordnungspunkt auf unserer Sitzung am 26. Oktober sein.“

Ein weiteres Thema auf der Elternversammlung war die Suche nach einem neuen Anbieter der Speisen für die Kita zum 1. Januar 2018. Grund: Der bisherige Versorger, der Landwirtschaftliche Erzeugerring (LER) Brenz, schließt seine Küche und kann die Kita dann nicht mehr beliefern. Wie Cindy Petermann sagte, gebe es bereits Kontakt zu einem Unternehmen aus der Region, das ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges Essen mit viel Obst, Gemüse und Kräutern anbiete.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen