Dömitz/Hamburg : Helfen Lob oder Belohnungen wirklich?

von
26. Januar 2019, 05:00 Uhr

Motivieren ist Demotivieren! Thomas Dick, Berufstrainer im deutschen Tischtennissport, sieht in den vielfältigen Motivierungspraktiken wie Loben und Belohnungen verteilen die falschen Stellhebel, subtile Formen der Manipulation und ein Zeichen des Misstrauens. Wesentlich effektiver sei nach seiner Auffassung, das Vertrauen in die Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen zu legen, heißt es in einer Mitteilung des Tischtennisinstituts. Zu diesen Themen referiert Dick am 28. März im Gymnasialen Schulzentrum „Fritz Reuter“ in Dömitz.

Dick, der als erfolgreicher Tischtennis-Trainer und-Ausbilder in Deutschland und dem benachbarten europäischen Ausland arbeitet, stellt in seinem Impulsreferat erziehungspädagogische und sozialpsychologische Gedanken über die Wirkungen von Lob, Belohnungen und auch Vorbildern sowie die Folgen dieser „Motivierung“ bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in den Raum. Der Vortrag richtet sich an Eltern, Lehrer, Trainer aller Schul- und Sportarten sowie interessierte Vereins- und Verbandsfunktionäre aus dem Sport.

Karten für die Veranstaltung, die von 19 bis 20.30 Uhr in dem Schulzentrum stattfinden wird, sind nur im Vorverkauf bis zum 21. März beim Veranstalter via Fax (040 / 65 58 43 53) oder E-Mail (info@tischtennisinstitut.eu) erhältlich.


Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen