GRABOW : Große Politik zwischen Sekt und Häppchen

Letzter offizieller Termin vor der Babypause: Manuela Schwesig auf der Bühne vom Schützenhaus. Fotos: Cordes (2)/ Hennes (5)
1 von 5
Letzter offizieller Termin vor der Babypause: Manuela Schwesig auf der Bühne vom Schützenhaus. Fotos: Cordes (2)/ Hennes (5)

Kreis-Neujahrsempfang im Schützenhaus / Bundesministerin Schwesig wirbt für neues Patenschaftsprogramm

von
24. Januar 2016, 13:29 Uhr

Eigentlich mag Ninos offizielle Empfänge gar nicht. Zu viele Menschen. Kaum ein bekanntes Gesicht darunter. Und dann soll er auch noch hoch auf die Bühne und reden. „Ich kenne das nicht“, sagt der junge Syrer. „Das macht mich so aufgeregt, dass ich kaum schlafen kann.“ Trotzdem nimmt er am Sonnabend die Einladung von Landkreis und Sparkasse zum Neujahrsempfang ins Grabower Schützenhaus an. „Weil es eine gute Gelegenheit für mich ist, den Menschen danke zu sagen“, sagt er.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Print- oder E-Paperausgabe am Montag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen