Groß Laasch: Polizei stoppt alkoholisierten Raser

von
15. Juni 2020, 10:51 Uhr

Bei Groß Laasch hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen einen alkoholisierten Autofahrer gestoppt, bei dem kurz darauf ein Atemalkoholwert von 1,67 Promille festgestellt wurde. Bevor eine Streifenwagenbesatzung der Polizei den 35-jährigen Autofahrer anhalten konnte, soll er den Beamten zufolge mit bis zu 150 km/h unterwegs gewesen sein. Zudem fuhr er mit seinem Kleintransporter teilweise auf der Straßenmitte bzw. auf der linken Fahrspur. Die Polizisten brachten den deutschen Autofahrer anschließend zur Blutprobenentnahme und stellten seinen Führerschein sicher. Zudem ist gegen den 35-jährigen Fahrer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen