Grabow: LKW kam von Straße ab- Fahrer musste reanimiert werden

von
23. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Rettungskräfte haben am Dienstagvormittag auf der B 5 zwischen Grabow und Ludwigslust einen LKW- Fahrer reanimiert, der mit seinem Lastwagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war. Offenbar hatte der 63-jährige Fahrer wegen eines akuten gesundheitlichen Problems die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Laster fuhr gegen einen Baum und blieb im angrenzenden Graben stecken.

Feuerwehrleute befreiten den ohnmächtigen Fahrer anschließend aus dem Führerhaus. Nach einer erfolgreichen Wiederbelebung wurde der 63-Jährige ins Krankenhaus gebracht. An dem LKW entstand erheblicher Sachschaden, der auf ca. 30.000 Euro geschätzt wurde. Feuerwehrleute beseitigten an der Unfallstelle eine ca. 50 cm starke Eiche, die beim Zusammenstoß mit dem LKW abgebrochen war. Im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die B 5 zwischen Grabow und der A14 zeitweilig voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen