Kummer/Ludwigslust : Geselligkeit am Heiligabend

23-43398910_23-98671588_1529071052.JPG von 27. Dezember 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Gemeinsam statt einsam verbrachten 14 Gäste mit den Mitarbeitern der „Parkidylle“ den Vormittag des Heiligen Abend in der Tagespflege in Kummer.
1 von 2
Gemeinsam statt einsam verbrachten 14 Gäste mit den Mitarbeitern der „Parkidylle“ den Vormittag des Heiligen Abend in der Tagespflege in Kummer.

Weihnachten für Alleinstehende: Die Tagespflege in Kummer lud zum ersten Mal ein, für die Volkssolidarität ist es schon Tradition

Aus den Lautsprechern der Musikanlage ertönt Musik. Nicht irgendwelche. Ist ja schließlich Weihnachten. Gesungen wurde hier auch schon. „O Tannenbaum, Schneeglöckchen“, erzählt Wilhelm Jüngling. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Annemarie besucht er die Tagespflege „Parkidylle“ in Kummer. Auch am Vormittag des Heiligen Abend. Dabei sind sie nicht allein, s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite