zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

12. Dezember 2017 | 15:06 Uhr

Wöbbelin : Gemeinsam und fit durch den Alltag

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Themenwoche „Bewegung und Gesundheit“ an der Grundschule Wöbbelin

svz.de von
erstellt am 13.Jul.2016 | 07:00 Uhr

Die Schüler der Theodor-Körner-Grundschule beschäftigten sich eine Woche lang mit dem Thema Bewegung und Gesundheit. Gemeinsam mit ihren Eltern wetteiferten bereits am Sonnabend 28 Familien beim Fünfkampf um die Siege. „Die Mannschaften bestanden jeweils aus einem Kind und einem Elternteil“, erzählte Schulleiterin Jana Podlipnik. Gewertet wurden Dreibeinlaufen, Seilspringen, Zielwerfen, Hangeln und der Hindernislauf. „Die sportlichste Familie der Jahrgangsstufen 1 und 2 wurde Familie Rohde, der Jahrgangsstufen 3 und 4 Familie Hinrichs“, so Podlipnik.

Die Zweitklässler beschäftigten sich unter dem Motto „Coole Kids trinken richtig!“ mit dem Thema „richtiges Trinkverhalten“. Mit einem Trinkfahrplan konnten sie sehen, ob sie täglich genug trinken. Wasser spielte auch beim Kneippfest eine große Rolle. Ob beim Wassertreten, den Armbädern oder bei den Güssen, Wasser gab es an diesem Tag reichlich. Zum Glück nicht von oben, obwohl die Schüler der zweiten Klasse ihren Wassertanz aufführten. „Natürlich kam auch das Sportmobil zum Einsatz, denn wir sind eine ,Schule in Bewegung’“, erklärte die Schulleiterin. Hier konnten die Kinder sich im Torwandschießen ausprobieren oder auf der Hüpfburg wie ein Floh springen.

Auch der Regen tat der Themenwoche keinen Abbruch – mit Obstgesichtern und Gemüsespießen ließ sich die Regenfront gut wegnaschen. „Nur wer dem Körper Energie zuführt, kann auch mit Leistungen glänzen“, weiß Podlipnik. Gestaunt wurde doch, dass immer noch nicht alle Kinder mit einem Frühstück im Magen das Haus am Morgen verlassen. Das soll sich aber nun ändern, denn für den Freitag brauchten alle Sportler Kraft und Ausdauer beim Sportfest. Fleißige Helfer und Unterstützung erhielt die Grundschule von den Schülern der sechsten Klasse von der Regionalschule Rastow.

Im fairen Wettbewerb kämpften die Schüler der ersten bis vierten Klasse um die jeweiligen Siege im Dreikampf. Am Ende des Wettkampftages standen Tim und Angelina aus der ersten Klasse auf dem Siegertreppchen. Aus Klasse 2 waren es Theo und Hanna, aus der dritten Klasse Nelly und Ole und aus Klasse 4 Marny und Vito.

Die sportlichste Klasse wurde die Klasse 3. Die Schüler dürfen sich deswegen über eine Portion Eis freuen. „Für diese gelungene und erfolgreiche Woche möchten wir uns bei allen Helfern ganz herzlich bedanken“, sagte Schulleiterin Jana Podlipnik abschließend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen