Wir in Kremmin : Reisemobile machen Kremmin bekannt

<p>Karte: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0 </p>
1 von 2

Karte: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0

Familienbetrieb Wendt hat sich in Deutschland und Europa einen Namen gemacht

svz.de von
02. November 2015, 07:00 Uhr

Reisemobile und Wohnwagen soweit das Auge reicht - schon von weitem ist der große Wagen- und Fahrzeugpark der Familie Wendt in Kremmin von der B5 aus zu sehen. Was einst vor 25 Jahren begann, hat sich zu einem erfolgreichen Familienunternehmen entwickelt. Zu einer festen Größe in der Caravaning-Branche, das die Gemeinde Kremmin weit über die Kreis- und Landesgrenze hinaus in ganz Deutschland und Europa bekannt macht. Gefeiert wurde das Ereignis im Juli dieses Jahres mit einem großen Piratenfest und 850 Gästen.

Ein Blick in die Chronik: Am 2. Juli 1990 meldete Matthias Wendt ein Gewerbe zum Verkauf von Wohnwagen im Amt Grabow an. Das war der Start dieses erfolgreichen Unternehmens, welches heute auf einer Fläche von 29  500 Quadratmetern tätig ist. Im Mai 1991 zieht Matthias Wendt an die Bundesstraße 5. Auf damals 5000 Quadratmetern wird nun gearbeitet, Zäune gezogen, Container aufgestellt, ein Wohnwagen als Büro eingerichtet. Der erste Mitarbeiter wurde eingestellt. Langsam und Schritt für Schritt wird gelernt, gewerkt, repariert, vermietet und verkauft.

Als Familienmensch steigt Ehefrau Christiane-Maria mit in die kleine Firma ein. 1993 wird eine einfache Werkstatt gebaut, 1994 ein neuer Zubehörshop eingeweiht. „Heute zählen wir aktuell 69 Mitarbeiter“, so Christiane- Maria Wendt.

Zehn Marken gehören gegenwärtig zum Angebot der Familie Wendt, die der zweitgrößte Händler Deutschlands in der Caravanbranche ist. „Wir haben viele Kunden, die uns selbst Kunden schicken unter dem Motto ,Fahr doch mal zu Wendt’“, freut sich die Geschäftsfrau. Die Auftragslage ist gut, die Branche mit Wohnmobilen, ob Verkauf oder Vermietung boomt. „Der Trend, auf diese Art Urlaub zu machen, nimmt immer mehr zu“, sagt Juniorchef Manuel Wendt (25), der im Familienunternehmen für Marketing, Vertrieb und EDV zuständig ist. Dabei geht es der Firma Wendt nicht allein um das Verkaufen und Vermieten, die Kunden, die zu ihnen kommen, sollen rundum gut betreut und beraten werden. „Die Kunden sollen mit einem Lächeln vom Hof gehen“, so Manuel Wendt.

Hier finden alle, die Wohnmobil oder Wohnwagen suchen, kompetente Ansprechpartner in jedem Bereich - von Verkauf, Vermietung, Zubehör-Shop, Werkstatt bis hin zum Camper-Service: Ein Grund wiederzukommen. In den letzten 25 Jahren haben die Wendts viele Stammkunden gewonnen - und es werden sicher weitere hinzukommen. Christiane-Maria Wendt: „An dieser Stelle möchte ich ein großes Dankeschön an unserer Mitarbeiter und alle Kunden sagen, die uns die Treue gehalten haben.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen