Ludwigslust : Gastronomie sucht Mitarbeiter

Insgesamt sind aber die Arbeitslosenzahlen im Bereich Ludwigslust gesunken

von
02. Mai 2019, 05:00 Uhr

Ludwigslust | Mit aktuell 1300 Arbeitslosen hat sich die Zahl im Vergleich zum Vormonat um 0,7 Prozent verringert. Das waren 140 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Das teilt Carina Schwarz, stellvertretende Teamleiterin Allgemeine Vermittlung in der Agentur für Arbeit mit.

Im April meldeten sich im Geschäftsstellenbereich Ludwigslust 343 Personen (neu oder erneut) arbeitslos. Aus der Erwerbstätigkeit meldeten sich 114 und aus der Ausbildung/sonstige Maßnahmen meldeten sich 98 Personen arbeitslos. Gleichzeitig beendeten im Januar 352 Personen ihre Arbeitslosigkeit.

„Der Bestand an sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstellen im Geschäftsstellenbezirk Ludwigslust ist weiterhin ansteigend“, erklärt Carina Schwarz. Arbeitgeber meldeten dem gemeinsamen Arbeitgeber-Service im April 111 neue Arbeitsstellen. „562 offene Stellen haben wir aktuell im Bestand. Die offenen Stellenangebote konzentrieren sich in den Bereichen der Zeitarbeit, im verarbeitenden Gewerbe, dem Baugewerbe, das Gastgewerbe, dem Gesundheits- und Sozialwesen“, so die stellvertretende Teamleiterin.

Insgesamt hält der Frühlingsaufschwung in Westmecklenburg an – dort liegt die Arbeitslosenquote bei 6,1 Prozent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen