Ludwigslust : Feuerwehr legte Ölsperren

Ölsperren legten Feuerwehrleute gestern Nachmittag am Kanal in Höhe des Bassins.  Fotos: Mick
1 von 2
Ölsperren legten Feuerwehrleute gestern Nachmittag am Kanal in Höhe des Bassins. Fotos: Mick

Einsatzkräfte wurden am Nachmittag zum Ludwigsluster Kanal gerufen.

svz.de von
12. März 2014, 17:13 Uhr

Mittwoch Nachmittag, kurz nach 16.30 Uhr: Schaulustige haben sich am Bassin nahe der Kaskaden am Schloss eingefunden. Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge halten, Einsatzkräfte springen heraus, sperren das Gelände mit rot-weißem Band ab. Ein Ölfilm schwimmt auf dem Wasser im Kanal nahe des Schlosses. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigslust und weitere Einsatzkräfte anderer Wehren waren rasch gefordert, um weiteren Schaden von der Umwelt fernzuhalten. Sie bringen Ölsperren an mehreren Stellen des Ludwigsluster Kanals aus, auch im Bereich Wöbbeliner Straße in der Nähe des Verwaltungsgebäudes Amt Ludwigslust-Land. Ölbindemittel sollen das ausgelaufene Öl auffangen, dazu wurden auch kleine Spezialwürfel an den Durchlass des Kanals gelegt. Vermutlich war das Öl durch eine Havarie in einem Gewerbebetrieb ausgetreten, das war auch der Unteren Umweltbehörde des Landkreises am Vorabend gemeldet worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen