zur Navigation springen

Ludwigslust : „Feuer Frei Festival“ mit Heiratsantrag

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Atemberaubende Stunts, Freestyle-Show sowie Live-Bands und MX-Wettbewerbe begeisterten die Fans

von
erstellt am 18.Jun.2014 | 17:37 Uhr

Donnernde Motoren, Biker-Stunts, Motocross-Action und Freestyle-Show, rockige Musik von Live-Bands, jede Menge Programm, Gogo-Girls und ein Heiratsantrag auf der Bühne - all das und vieles mehr wurde den Besuchern des Feuer Frei-Festivals 2014 auf dem Gelände des Motodroms vom MC Ludwigslust geboten.


Veranstalter zufrieden mit Besucherresonanz


„Mit der Besucherresonanz können wir durchaus zufrieden sein, auch wenn es nicht ganz so viele Festivalteilnehmer wie im letzten Jahr waren“, so Cheforganisator Marco Reimann vom Motorsport und Tuning e.V. „So wurden alle Veranstaltungen von den Musik- und Motorradfans durchweg gut angenommen. Ich denke da nur an den Cross-Bereich. Vor vier Jahren, als wir mit dem Feuer Frei Festival begannen, waren neun Crosser da. In diesem Jahr traten 78 Fahrer zum Wettkampf an, ein tolle Sache“, findet Marco gestern im Telefonat mit der SVZ. „Die Leute, die an allen Tagen gekommen waren, zeigten sich begeistert, auch vom Auftritt der Rocker. Die Bandbreite der Shows fand großen Anklang. Auch das Publikum war sehr breit gefächert, und positiv war, dass es bei über 1000 Leuten keine besonderen Vorkommnisse gab.“ Einen besonderen Dank möchte Marco an alle Helfer und Aktiven, und an die Sponsoren richten, die mitgeholfen haben, dieses Event zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. „Besonderes Lob geht an die Mitglieder der Feuerwehr Boek-Gorlosen für die Absicherung, an unsere Muttis und Tanten, die die Frühstücks- und Essensversorgung mit übernahmen und an unser Publikum, das klasse mitfeierte“, so Marco, der mit seinem Org-Team schon an die Vorbereitungen des ersten Jubiläums des Feuer Frei Festivals 2015 geht. „Zum Fünfjährigen wollen wir schon am Donnerstag den Einlass machen, damit wir am Freitag bereits den ersten vollen Programmtag haben.“ Und unvergesslich wird für Yvonne, Marcos Lebensgefährtin, die aktuelle Ausgabe des „Feuer Frei Festivals“ bleiben, denn es war schon ein erhabener Moment, als ihr Marco auf der Bühne in aller Öffentlichkeit einen Heiratsantrag machte. „Wir sind schon seit sieben Jahren zusammen, das war ein schönes Moment“, freut sich Yvonne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen