zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

24. November 2017 | 23:37 Uhr

Hagenow : Extra-Platz für die Oldi-Camper

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Oldtimertreffen des Hagenower Clubs auf dem Festplatz erwies sich als Publikumsmagnet / Gäste aus Norddeutschland angereist

von
erstellt am 24.Aug.2014 | 14:14 Uhr

Liebhaber und Besitzer von Oldtimern, Zwei- oder Vierrädern, kamen am vergangenen Wochenende auf dem Hagenower Festplatz auf ihre Kosten. Der Oldtimerclub Hagenow e.V. hatte zum mittlerweile 13. Treffen eingeladen und mehr Besucher als im vergangenen Jahr nahmen das Angebot an.

„Wir freuen uns über die wachsende Resonanz bei den Gästen. Immerhin haben wir als Club auch ein gutes Rahmenprogramm für die gesamte Familie vorbereitet“, sagt Vereinschef Maik Rühmling im SVZ-Gespräch.

Bereits am Freitagabend ist Detlef Barwig mit seinem Unimog angereist. An der Hängerkupplung des zugstarken Gefährtes hatte er einen Wohnwagen-Oldtimer. Familie Barwig aus Ludwigslust hatte es sich zusammen mit den anderen Oldi-Campern auf dem zusätzlich geschaffenen grünen Bereich am Rande des Festplatzes gemütlich gemacht.

Hauptsächlich sei er mit dem Wohnwagen auf Oldtimertreffen unterwegs, um dort übernachten zu können, sagte Detlef Barwig im SVZ-Gespräch. „Für mich ist das Treffen so etwas wie ein Betriebsfest. Ich habe im Bahnhof Hagenow gelernt und gearbeitet. Wenn ich so in die Runde schaue, entdecke ich viele ehemalige Arbeitskollegen, sie waren alle Eisenbahner“, sagt der Oldtimerfreund, der zu Hause den Unimog und auch Trecker pflegt. Mit seiner 125er-RT reist Bernd Paplowski aus Gägelow an. „Ich fahre in jedem Jahr nach Hagenow, weil mir die Stimmung hier gefällt“, sagt er.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen