kummer/schwerin : Er ist da – nicht nur wenn’s brennt

Zwei unermüdliche Arbeiter für das Gemeinschaftsleben in Kummer: Stefan Geier (r.) und Ortsteilvorsteher Udo Jauert bei der 80-Jahr-Feier der Feuerwehr.
Foto:
Zwei unermüdliche Arbeiter für das Gemeinschaftsleben in Kummer: Stefan Geier (r.) und Ortsteilvorsteher Udo Jauert bei der 80-Jahr-Feier der Feuerwehr.

Stefan Geier aus Kummer engagiert sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich – vor allem für die Feuerwehr / Mit Ehrennadel des Landes geehrt

svz.de von
22. Dezember 2015, 15:48 Uhr

Wenn er zum Einsatz eilt, ist er erst einmal nur zu hören. Zu sehen ist Stefan Geier erst viel später, wenn er mit seinem SR 1 auf den Hof des Gerätehauses knattert. Der 46-Jährige ist (fast) immer zur Stelle, wenn die Freiwillige Feuerwehr Kummer ruft. Und nicht nur dann.

Den ganzen Artikel lesen Sie am Mittwoch in unserer Print- oder E-Paper-Ausgabe


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen