zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

15. Dezember 2017 | 20:54 Uhr

Steesow : Entscheid gegen Bürgermeisterin

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Nach verbalen und tätlichen Auseinandersetzung wird ein politischer Schlussstrich gezogen.

von
erstellt am 22.Feb.2015 | 21:15 Uhr

Die Steesower Bürgermeisterin Heike Bewersdorf muss ihren Stuhl räumen. 167 Wahlberechtigte aus der Gemeinde hatten am Sonntag zwischen 9 und 16 Uhr im Gemeindebüro auf Stimmzetteln eine einzige Frage zu beantworten: Soll Heike Bewersdorf als Bürgermeisterin der Gemeinde Steesow abberufen werden? 100 Stimmberechtigte stimmten mit Ja.

Damit wird ein politischer Schlussstrich unter die Ereignisse vom Morgen des 31. Dezember 2014 gezogen. Damals hatte es eine zunächst verbale und dann tätliche Auseinandersetzung zwischen der Bürgermeisterin und dem Ehemann der früheren Gemeindearbeiterin gegeben (SVZ berichtete). Das hatte die Gemeindevertretung bewogen, den Antrag auf diesen Bürgerentscheid zu stellen.

Nach Auskunft des Leitenden Verwaltungsbeamten des Amtes Grabow, Stefan Sternberg, übernimmt nun die erste stellvertretende Bürgermeisterin Silvia Reiß kommissarisch die Amtsgeschäfte. Innerhalb der nächsten fünf Monate wird entschieden, wie es in Steesow weiter geht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen