Zarrentin : Entdeckungstour durch eine heilsame Landschaft

Zu einer Naturwanderung mit Anna Habicht wird am 6. September eingeladen.
Zu einer Naturwanderung mit Anna Habicht wird am 6. September eingeladen.

Naturwanderung mit Anna Habicht im Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee startet am Sonntag um 10 Uhr

von
02. September 2020, 05:00 Uhr

Eine Naturwanderung unter dem Titel „Entdeckungstour durch eine heilsame Landschaft“ im Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee findet am Sonntag, 6. September, mit Heilpraktikerin Anna Habicht statt. „Gerade in diesen Zeiten, in denen wir uns kulturell und sozial stark zurücknehmen, wird die Natur besonders wertvoll. Die abwechslungsreiche Landschaft zwischen Bernstorf und Hakendorf, nördlich von Lassahn lädt zum Schauen und zu Entspannen ein“, so Habicht. „Zwischen See und Hügeln, Wiesen und Feldern können wir mit offenen Sinnen erfahren, wie uns die Natur heilt. Wenn wir Pflanzen und Tiere näher kennenlernen, erfahren wir auch, was wir für die Natur tun können. Nur was wir kennen, können wir auch schützen.“ Treff für die dreistündige Wanderung ist um 10 Uhr der Parkplatz vor dem großen Feldsteingebäude in Bernstorf, Dorfstraße 12. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung mit Angabe von Telefonnummer und Adresse beim Förderverein Biosphäre Schaalsee unter der Telefonnummer 038851/32136 möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Die Teilnehmenden werden gebeten, den Mindestabstand einzuhalten. Zudem wird ihnen empfohlen, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Der Teilnahmerbetrag wird dafür eingesetzt, um Umweltbildungsveranstaltungen dieser Art weiterhin anbieten zu können. Für Kinder bis 16 Jahre ist die Entdeckungstour frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen