grabow : Ekel Alfred bei Firma Giemsch

Landestheater Parchim gastiert am 22. Janaur um 19 Uhr im Kundencenter

svz.de von
11. Dezember 2013, 07:00 Uhr

Nach der erfolgreichen Aufführung von „In der Bar zum Crocodil“ im Kundencenter des Autohauses Giemsch in Grabow, Ludwigsluster Chaussee 2a, soll es nun im neuen Jahr in Sachen Kunst weitergehen. Das Landestheater Parchim wird am Mittwoch, dem 22. Januar 2014, das Stück „Ein Herz und eine Seele“ ( Ekel Alfred ) präsentieren. Beginn der Vorstellung ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

Warum ein Theater im Kundencenter? „Die Firma Giemsch wurde im Jahr 1974 gegründet, feiert also im Jahr 2014 das 40. Firmen-Jubiläum und das Theater ist die Auftaktveranstaltung in dem Jubiläumsjahr“, berichtet Diana Giemsch von der Geschäftsführung des Unternehmens. „Weitere Überraschungen folgen, außerdem möchten wir auch unseren Kunden und Gästen neben dem großen Leistungsspektrum alles ums Fahrzeug , kulturell etwas bieten.“

Die Theaterveranstaltung im Januar 2013, damals wurde das Stück „In der Bar zum Crocodil“ gezeigt, war ein toller Abend, den die Firma Giemsch gern mit dem Theater Parchim toppen will. Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk hat, sollte sich beeilen. „Es stehen nur 150 Eintrittskarten für den Vorverkauf bereit, Karten an der Abendkasse stehen erfahrungsgemäß nicht mehr zur Verfügung.“ Das Theater Parchim ist bereits mit dem Stück „Ein Herz und eine Seele“ langfristig ausverkauft.

Karten sind ab morgen, 12. Dezember, im Kundencenter der Firma Giemsch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr, in Grabow, Ludwigsluster Chaussee 2a, zum Preis von 15 Euro erhältlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen