Ludwigslust : Einbrecher scheitern am zweiten Schloss

svz.de von
21. November 2018, 11:09 Uhr

Das Wetter wird ungemütlicher, die Besuche vieler Kleingärtner auf ihrer Scholle seltener. Das wollten sich jetzt auch Langfinger zunutze machen. In der Kleingartenanlage am Bassin hatten Unbekannte versucht, in ein Gerätehaus einzudringen. Ein Schloss konnten er oder sie knacken, am zweiten scheiterten sie, wie Gilbert Küchler, Leiter des Polizeihauptreviers Ludwigslust, berichtet. „Vermutlich waren die unbekannten Täter auch in Nachbargärten unterwegs, wie Einbruchsspuren zeigten.“ Der Revierleiter bittet alle Kleingärtner, alle werthaltigen Sachen aus dem Garten zu holen und dort auch jetzt im Herbst und Winter immer wieder vorbeizuschauen. „Damit wir im Falle eines Falles den Tatzeitraum eingrenzen können, um so mögliche Zeugen zu finden“, so Küchler. Der aktuelle Fall war am 11. November angezeigt worden. Die Täter müssen an den Tagen zuvor in der Anlage gewesen sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen