Dömitz : Dömitzer Innenstadt wird wieder in ein buntes Narrenmeer verwandelt

Am 2. März findet der traditionelle Straßenkarneval in Dömitz statt.
Am 2. März findet der traditionelle Straßenkarneval in Dömitz statt.

von
26. Februar 2014, 09:04 Uhr

Am kommenden Sonntag, dem 2. März, findet in der Elbestadt Dömitz der Höhepunkt der diesjährigen Saison statt. Zum Straßenkarneval der befreundeten Vereine aus Dömitz, Neu Kaliß, Tripkau und Woosmer werden an den Straßen und Wegen wieder tausende Besucher aus nah und fern erwartet.

Zahlreiche Wagen, Fußgruppen, Einzeldarsteller und Kapellen werden die Dömitzer Innenstadt in ein buntes Narrenmeer verwandeln und auch in diesem Jahr für eine einzigartige Stimmung sorgen. Der Umzug startet um 14 Uhr in der Roggenfelder Straße, Höhe Elbeheim, führt dann durch die Innenstadt und endet gegen 17 Uhr auf dem Busbahnhof mit der Prämierung der schönsten Wagen und Fußgruppen.


Verkehrseinschränkung von 12 bis 17 Uhr


Aufgrund dieses Ereignisses kommt es auch zu einigen Verkehrseinschränkungen. In der Zeit von 12 Uhr bis 17 Uhr ist die Innenstadt gesperrt. Der Dömitzer Verein bittet dies rechtzeitig bei der Parkplatzsuche zu beachten. Umleitungen und Parkverbote sind ausgeschildert.

Die Bushaltestellen Roggenfelder Straße, Werderstraße, Hafenplatz und ZOB werden zwischen 13 und 18 Uhr von der LVG nicht angefahren. Die Ersatzhaltestelle für diesen Zeitraum befindet sich in der Ludwigsluster Straße.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen