zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

17. Dezember 2017 | 09:21 Uhr

Brenz : Dieses Dorf hat Zukunft

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Brenz feierte den 785. Geburtstag mit einem großen Fest

svz.de von
erstellt am 15.Jul.2015 | 07:00 Uhr

Jung und Alt feierten jetzt 785 Jahre Brenz. Dass Brenz mit 42,8 Jahren Durchschnittsalter die 62-jüngste Gemeinde von 755 Gemeinden in MV ist, erkannte man auf den ersten Blick, so Bürgermeister Henry Topp, der berichtet: „Bis früh in den Morgen wurde getanzt, gelacht und geklönt. Ein kleiner Wissenstest zeigte, wie gut die Brenzer über ihr Heimatdorf informiert sind. Von über 80 Teilnehmern beantworteten 29 alle Fragen richtig.“

Dabei sei es gar nicht so einfach gewesen. Wer wisse schon, dass Brenz mit 54 angemeldeten Unternehmen über 750 Arbeitsplätze zu bieten hat? Oder dass vor genau 215 Jahren ganz Brenz nach einem verheerenden Brand in Schutt und Asche lag?

„Unser Dorf hat Zukunft“ – das sei weitgehend das Motto des Festtages mit den über 200 Besuchern gewesen. Einer der Höhepunkte war laut Topp die Ehrung der Meister im Skat und Rommé: Henni Müller wurde „Königin“ im Rommé, Reinhold Bötefür wurde „Skatkönig“ von Brenz.

Es war eines der schönsten Feste, die sie erlebt haben, urteilten Besucher aus Parchim, Grabow, Schwerin und Kritzkow laut Bürgermeister.

Die nächsten Höhepunkte im Jubiläumsjahr sollen der Unternehmertreff im Herbst und der dritte Auftritt des Kabarettisten Gerd Normann aus Berlin am 20. November werden.

Karten sind nur noch begrenzt über Erika Menck, Vorsitzende der Volkssolidarität, zu haben.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen