Ludwigslust : Die Visitenkarten aus Holz

Die sechsjährige Thea Steinort ist die Enkelin der Besitzer vom Boizenburger Hof – einem Partner des Biosphärenreservats. Hier zu sehen an einem der hölzernen Visitenkartendisplays.
Die sechsjährige Thea Steinort ist die Enkelin der Besitzer vom Boizenburger Hof – einem Partner des Biosphärenreservats. Hier zu sehen an einem der hölzernen Visitenkartendisplays.

Displays der Partner des Biosphärenreservates werben an touristisch relevanten Orten / Erste in Boizenburg, Lübtheen und Dömitz

svz.de von
12. Februar 2016, 16:55 Uhr

Um den Bekanntheitsgrad der „Partner des Biosphärenreservates“ in der Region weiter zu steigern, hat das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe fünf aus Holz gefertigte Visitenkartendisplay entwickeln lassen. Das trage zur Verbesserung der Vermarktungssituation der regionalen Produkte und Dienstleistungen bei und steigere die Qualität der Partner-Initiative, so das Biosphärenreservatsamt. Die Partner sind Botschafter für die Nationale Naturlandschaft und engagieren sich für den Schutz und Erhalt der Flusslandschaft Elbe.

Lesen Sie den ganzen Beitrag in



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen