Dömitz : Da ist der Wurm drin

neumann_neu.jpg von 06. September 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Test auf Herz und Nieren: Musiker Elmar Roetz spielt die Orgel, der Sachverständige Friedrich Drese hört genau zu.
Test auf Herz und Nieren: Musiker Elmar Roetz spielt die Orgel, der Sachverständige Friedrich Drese hört genau zu.

Neuer Förderverein will Geld für die Restaurierung der Dömitzer Orgel sammeln: Erste erfolgreiche Aktion

Pfeifen sind verstimmt. Windladen haben Risse. Der Holzwurm hat sich ausgebreitet. „Um es positiv auszudrücken: Die Orgel ist nur noch bedingt bespielbar“, sagt Inga Millon. Aber die Pastorin der Kirchengemeinden Dömitz und Neu Kaliß hat ein Ziel. In vier bis fünf Jahren soll die Orgel in der Johanneskirche – die größte noch erhaltene von Orgelbauer Ru...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite