Ludwigslust : Brückenbau: Suche nach Munitionsresten

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
23. März 2019, 05:00 Uhr

Nach der Sperrung der Brücke im Eichkoppelweg ab 1. April werden dort zunächst nicht Bauleute das Bild bestimmen. Stattdessen wird ein Unternehmen für Kampfmittelbeseitigung aus Pinnow dort Sondierungsbo...

cNha edr Srnguper erd ücBrke mi hEwpeoekplcig ab 1. iAplr rewnde drto äsuthncz ithcn eeltuuBa sad ldBi niemtbm.es sadsStentte irdw ein emrUneenhnt üfr gemiamKiebtlisfpttgeun sau Pwnion drto Siegubnehognusnrondr – tenmsgsai hrem lsa 020 – in dne noeBd e.retinb „sE tbig ni eeisdm eeihrcB getssamin ievr efarsltVdhc“,läe lketräre Jnes Gegö,rr Fcebetrhiairlceehs Teaifbu ieb erd Snvaue,dtlrttgwa uaf Vr.aASZ-enfg „In izwe näFell bgti se den Vetadrhc auf ,dreBgnginlä in ned eebdni deernna lFnäle hteg es mu eeidentloritte it“etcnrre.mobhB Die rAnetieb ndis sib fnngaA Mai glap.ten Wdir sda terUmenhnne nithc iüfngd, nknneö im sschsnAlu ied ebiorterenvned nerAbtie rüf ied mDngtaeeo edr nelat rkeücB egnbei.nn lolSte man tonuMriisenste fiend,n müsenst edise sret eianml rgegoenb .reednw Das öktenn Asbsri dun uatEbezsnuar ieern seqnüriburnEanhbuege lhihbecer örrevzegn.

zur Startseite