zur Navigation springen
Ludwigsluster Tageblatt

17. Dezember 2017 | 20:40 Uhr

milow : Brückenbau ohne Radweg

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

2500 Petenten zum Trotz schaffen Bauleute an der L 08 Tatsachen / Noch keine Entscheidung des Petitionsausschusses des Landtags

svz.de von
erstellt am 05.Feb.2016 | 10:28 Uhr

Während Verkehrsminister Christian Pegel die zukünftige Wachstumsachse A 14 als Impuls für die Region anpreist, spricht er vor Ort von nicht lohnenswerten Investitionen. So auch bei der seit 2009 im Radwegekonzept MV bezeichneten Trasse zwischen Grabow und Lenzen. Alle Bedingungen für den Bau des Radweges seien erfüllt. Auch die oft noch vom Ministerium zitierte durchschnittliche Mindestverkehrsbelastung von mindestens 2500 Pkw/Lkw pro Tag sei nachweisbar schon in den Entwurfsgrundlagen zum Planfeststellungsbeschluss, nämlich 3600 Fahrzeuge, niedergelegt. Das sagt Tom Winter aus Milow. Er hat eine Unterschriftenaktion für den Bau eines Radweges auf der Brücke über die künftige A 14 initiiert, die fast 2500 Unterstützer fand (SVZ berichtete). SVZ-Redakteur Uwe Köhnke sprach mit ihm.

Lesen Sie das Gespräch am Sonnabend in der Printausgabe oder im E-Paper

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen