Ludwigslust : Bettina Tietjen liest erneut

von
22. Juli 2019, 07:40 Uhr

Die einen lieben es, die anderen verbringen ihren Urlaub lieber im Hotel: Camping teilt die Gesellschaft. NDR-Moderatorin Bettina Tietjen gehört zu denjenigen, die Camping liebt. In ihrem Buch „Tietjen auf Tour – Warum Camping mich glücklich macht“ erklärt sie, warum das so ist, und teilt Urlaubserlebnisse. Mit ihrem neuen Buch macht Bettina Tietjen auch wieder Halt in Ludwigslust. Am Donnerstag, 12. September, findet um 19 Uhr eine Lesung in der Stadthalle statt.

Beim „ersten Mal“ war Bettina Tietjen 18, hatte das Abitur gerade fertig und war mit Freunden im klapprigen VW-Bus nach Südfrankreich unterwegs. Als sie dann 1991 ihren Mann Udo kennenlernt, wird sie mit dem Campingvirus infiziert und liebt es seitdem. „Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber ich verwandle mich mehrmals im Jahr von der ans Scheinwerferlicht gewöhnten Fernsehmoderatorin in die bodenständige Camping-Tina. Ich liebe nichts mehr, als einfach loszufahren. Nichts planen müssen und ungebunden zu sein, das bedeutet für mich Freiheit.“

In ihrem neuen Buch „Tietjen auf Tour“ erzählt Bettina Tietjen vom Campen an der Ostsee bis zum Mittelmeer. Sie berichtet von den verrücktesten Begegnungen mit Menschen und Tieren beim Campen und stellt fest: pingelig sollte man nicht sein. Bettina Tietjens Camping-Geschichten handeln von Menschen, von Landschaften und von skurrilen Erlebnissen zwischen Klohäuschen und Traumstränden.

Karten für die Lesung am 12. September sind ab sofort in der Stadtinformation Ludwigslust (Telefon 03874 ( 526251), in der Stadtbibliothek (Telefon 03874 / 526245) und in der Buchhandlung Paul im Lindencenter Ludwigslust erhältlich.

Nach der Lesung wird es außerdem die Möglichkeit geben, sich das Buch von Bettina Tietjen signieren zu lassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen