Ludwigslust : Benjamin siegt mit „Wickie“

Benjamin aus der Techentiner Schule gewann den Wettbewerb unter den Erstklässlern.
Benjamin aus der Techentiner Schule gewann den Wettbewerb unter den Erstklässlern.

Vorlesewettbewerb der Ludwigsluster Grundschulen in der Stadtbibliothek

von
29. Juni 2016, 17:20 Uhr

Wickie wird vom Schnupfen geplagt, die Nase ist wund und da hilft nur noch ein Kräuterumschlag samt dickem Verband: Ganz unaufgeregt liest Benjamin aus dem Buch „Wickie und die starken Männer“. Mädchen und Jungen aus den vier Ludwigsluster Grundschulen („Edith Stein“, „Fritz Reuter“, Kummer und Techentin) trafen sich am Mittwoch in der Stadtbibliothek zum bereits traditionellen Vorlesewettbewerb, der von der Bibliothek organisiert wird und zu dem u. a. viele Eltern gekommen waren.

Unter den Teilnehmern war auch Benjamin aus der 1. Klasse der Techentiner Schule. Die Geschichte von Wickie hatte sich der Erstklässler ausgesucht, denn jeder Teilnehmer durfte zunächst aus einem selbst ausgewählten Buch vorlesen. Danach las jeder aus einem unbekannten Text, der von der Bibliothek vorgelegt wurde. Eine Jury, in der auch Roland Boddin vom Rotary Club Ludwigslust saß, (der Club sponserte erneut Bücher für die Sieger), entschied über die Gewinner.

Die sind: Benjamin Krause (Klasse 1, Grundschule Techentin), Sina Nerius (Klasse 2, Edith-Stein-Schule), Finja Nerius (Klasse 3, Edith-Stein-Schule), Frederik Reinke (Klasse 4, Edith-Stein-Schule).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen