Dadow : Beim zweiten Mal ganz nahe beim Papst

Bauer Jacob de Vries aus Dadow ist bekannt. Nicht nur wegen seiner charakteristischen roten karierten Mütze,
Bauer Jacob de Vries aus Dadow ist bekannt. Nicht nur wegen seiner charakteristischen roten karierten Mütze,

Milchbauer Jacob de Vries unter 100 Milchbauern, die zur Generalaudienz bei Franziskus waren

svz.de von
17. Februar 2016, 11:11 Uhr

Bauer Jacob de Vries aus Dadow ist bekannt. Nicht nur wegen seiner charakteristischen roten karierten Mütze, die es in Alltags- und in Sonntagsausführung gibt. Vor sieben Jahren war der Landwirt auf einer Pilgerreise zum Papst nach Rom. Mit dem Traktor. Jetzt war Jacob de Vries wieder im Vatikan. Rund 100 Milchbauern hatten die Gelegenheit, im Januar an einer Generalaudienz beim Heiligen Vater teilzunehmen. Diesmal kam der Dadower dem Oberhaupt der katholischen Kirche bis auf eineinhalb Meter nahe. Das war ihm auf seiner Pilgerreise nicht gelungen.

Lesen Sie den ganzen Beitrag in unserer Print- und e-Paper-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen