Ludwigslust : Bahnhofsumfeld erneut Thema in Ludwigslust

von
18. September 2019, 05:00 Uhr

Gleich mehrere Anträge einzelner Fraktionen stehen am heutigen Mittwochabend, 18. September, auf der Tagesordnung der Ludwigsluster Stadtvertretung. Unter anderem geht es um den Antrag der SPD-Fraktion zur Gründung eines Klima- und Nachhaltigkeitsrates. Über eine digitale Parkoption im gesamten Stadtgebiet sollen die Stadtvertreter im zweiten Antrag der SPD diskutieren. Die CDU-Fraktion möchte mit der Situation des sozialen Wohnungsbaus sowie der unzumutbaren Situation der Radwegebrücke in die Debatte eintreten. Zu Beginn sollen die Ortsvorsteher der Ludwigsluster Ortsteile Hornkaten und Niendorf/Weselsdorf zu Ehrenbeamten ernannt werden. Die Kommunalpolitiker sollen auch eine Dringlichkeitsentscheidung von Bürgermeister Reinhard Mach bestätigen. Es geht um die Festlegung der Vergabeart und der Einleitung des Vergabeverfahrens der Baumaßnahme „Umgestaltung Bahnhofsumfeld“. Konkret geht es um die Kampfmittelortung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen