Ludwigslust : Adventskonzert

LPO M-V am 29. November 15 Uhr in der Stadthalle

von
29. November 2018, 08:49 Uhr

Zum Adventskonzert mit dem Landespolizeiorchester M-V wird am Sonnabend, 1. Dezember, um 15 Uhr in die Stadthalle eingeladen.

Unter der Leitung seines Dirigenten Christof Koert wird das Orchester als klingender Botschafter der Polizei wieder eine Mischung aus besinnlichen, unterhaltsamen und bekannten Titeln präsentieren. So findet sich im diesjährigen Programm u.a. der Konzertwalzer „Amphytrion“, Musicalmelodien aus „Elisabeth“, Filmmusik aus dem Märchenfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder Musik aus dem Ballett „Der Nußknacker“. Neu im diesjährigen Programm sind Weihnachtslieder im Stil von Max Raabe, die „Lausbubengalloppiade“ von Gerhard Baumann, einem ehemaligen Leiter des LPO M-V.
Selbstverständlich dürfen die bekannten und beliebten Weihnachtslieder in unterschiedlichster Art nicht im Adventsprogramm fehlen. Auch hierbei wird das Orchester einen stimmungsvollen Bogen schaffen, anmutige und besinnliche Melodien sowie flotte und swingende Klänge zu kombinieren.
So möchte das Landespolizeiorchester M-V auch in diesem Jahr mit seiner Musik wieder die Adventszeit eröffnen und das Publikum in die Weihnachtszeit begleiten. Karten gibt es in der Ludwigslust – Information (Schloßstr. 36, 19288 Ludwigslust, Tel. 03874 / 526251) und an der Tageskasse.




Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen