Grabow : Abwasserzweckverband sieht sich gut aufgestellt

Wenn Starkregen die Kanalisation überfordert, können Abwässer zurück in den Keller gedrückt werden. Abhilfe bieten Rückstaueinrichtungen, die von Fachbetrieben des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks installiert werden.
Wenn Starkregen die Kanalisation überfordert, können Abwässer zurück in den Keller gedrückt werden. Abhilfe bieten Rückstaueinrichtungen, die von Fachbetrieben des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks installiert werden.

Positives Jahresergebnis: Wirtschaftsprüfer erteilt AZV Fahlenkamp „uneingeschränkten Bestätigungsvermerk“

von
24. November 2015, 18:10 Uhr

Der Abwasserzweckverband Fahlenkamp (AZV-F) hat gerade auf seiner letzten Verbandsversammlung das Jahresergebnis 2014 behandelt. SVZ-Redakteur Uwe Köhnke sprach darüber mit Verbandsvorsteher Stefan Sternberg.

Wie schätzen Sie das Jahresergebnis des Abwasserzweckverbandes Fahlenkamp ein?
Stefan Sternberg: Nach abschließender Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2014 hat die PKF Fasselt Schlage Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/ Steuerberatungsgesellschaft dem Abwasserzweckverband Fahlenkamp einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt. Das positive Jahresergebnis 2014 und die Eigenkapitalquote stehen für eine stabile Entwicklung des Abwasserzweckverbandes Fahlenkamp.

Gegen eine Satzung des AZV ist eine Normenkontrollklage anhängig. Welche und was bedeutet das für die Bürger?
Am 21. September 2012 wurde beim Oberverwaltungsgericht MV ein Normenkontrollverfahren für die Beitragssatzung des Abwasserzweckverbandes Fahlenkamp beantragt. Die Terminierung für dieses Verfahren sollte im ersten Halbjahr 2015 erfolgen. Bis dato wurde noch kein Termin durch das Oberverwaltungsgericht anberaumt. Derzeit geht der Verband davon aus, dass die Beitragssatzung vom 14. Februar 2012 dem Normenkontrollverfahren standhalten wird. Das bedeutet für den Bürger, das der Abwasserzweckverband Fahlenkamp weiterhin auf der Grundlage dieser Beitragssatzung Anschlussbeiträge für die Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung erhebt.

Welches sind die wichtigsten Aufgaben des Verbandes in 2016?
Die wichtigste Aufgabe des Abwasserzweckverbandes Fahlenkamp ist die öffentliche Entwässerungsanlage für die Schmutzwasserbeseitigung und die Niederschlagswasserbeseitigung weiterhin herzustellen und zu betreiben sowie den Anlagenbestand zu erhalten und nach den anerkannten Regeln der Technik zu erneuern. Zum Beispiel baut der AZV-F derzeit bis ins Jahr 2016 ein neues Hauptpumpwerk in Grabow. Weiter erfolgen auf der Kläranlage Fahlenkamp Investitionen zur Energieeinsparung. Eine weitere wesentliche Aufgabe des AZV-F wird die Beitragserhebung bleiben.

Wie sehen Sie den Verband für die Zukunft aufgestellt?
Der AZV-F ist, in der Form wie er jetzt besteht, so aufgestellt, dass er den übertragenen Aufgaben gerecht wird.

Vielen Dank für das Gespräch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen