Zweckverband ZkWAL Ludwigslust : Verbandsvorsteher betont, dass Bürger nicht zweimal zahlt

von 30. Juni 2021, 18:57 Uhr

svz+ Logo
Auf der Verbandsversammlung des ZkWAL im Januar dieses Jahres waren die Gebühren für Trink- und Schmutzwasser drastisch erhöht worden.
Auf der Verbandsversammlung des ZkWAL im Januar dieses Jahres waren die Gebühren für Trink- und Schmutzwasser drastisch erhöht worden.

Auf die Aussagen des gekündigten ZkWAL-Geschäftsführers Stefan Lange reagierte der Verbandsvorsteher Oliver Kann.

Ludwigslust | Nach langen Wochen und Monaten des Schweigens hatte sich der gekündigte und freigestellte Geschäftsführer des ZkWAL, Stefan Lange, zu Wort gemeldet. Auf seine Aussagen hat inzwischen der Verbandsvorsteher des Zweckverbandes kommunale Wasserversorgung und Abwasserbehandlung (ZkWAL) reagiert. Allerdings ohne Stefan Lange auf ganzer Linie zu widerspreche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite