Vielank : Verursacher des Schafsrisses trotz DNA-Analyse weiter unklar

von 21. September 2021, 14:14 Uhr

svz+ Logo
Die Besitzer fanden ihre Schafe tot auf der Weide am Ortsrand von Vielank.
Die Besitzer fanden ihre Schafe tot auf der Weide am Ortsrand von Vielank.

Auch wenn einige Indizien dafür sprachen, dass ein Wolf Ende August drei Tiere getötet hat, wurde der Verdacht bisher nicht bestätigt. Eine weitere Untersuchung soll Aufschluss geben.

Vielank | War es ein Wolf? Diese Frage bleibt in Bezug auf die getöteten Schafe in Vielank zunächst unbeantwortet. „Im Ergebnis der DNA-Analyse wurde festgestellt, dass die Art des Verursachers nicht bestimmbar ist“, teilte Claus Tantzen, Sprecher für Naturschutz, Jagd und Forst beim Schweriner Landwirtschaftsministerium, auf SVZ-Anfrage mit. Es sei die Analyse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite