Wöbbelin/Neustadt-Glewe : Befreiung aus dem KZ vor 74 Jahren: Begegnung mit Zeitzeugen

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von 03. Mai 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Sie gedenken der Befreiung am 2. Mai 1945: Überlebende der Konzentrationslager, Angehörige und Gäste.
Sie gedenken der Befreiung am 2. Mai 1945: Überlebende der Konzentrationslager, Angehörige und Gäste.

Gedenkveranstaltungen am Donnerstag anlässlich der Befreiung der Konzentrationslager Wöbbelin und Neustadt-Glewe vor 74 Jahren.

Wöbbelin/Neustadt-Glewe | „Von meiner Mutter ist mir nichts geblieben, kein Foto, kein Erinnerungsstück, nicht einmal das Grab.“ Mit bewegenden Worten schildert Anna Stachowiak am Flugplatz Neustadt-Glewe jene Zeit, die ihr ganzes weiteres Leben mitbestimmen sollte. Die Polin war am 27. Januar 1945 als Neunjährige von Soldaten der Roten Armee im KZ Auschwitz befreit worden. Ihr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite