Ludwigslust-Parchim : Wild aufgeschreckt durch Drückjagden

von 29. November 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Bei Drückjagden kann aufgescheuchtes Wild zu einer unkontrollierbaren Gefahr für den Straßenverkehr werden.
Bei Drückjagden kann aufgescheuchtes Wild zu einer unkontrollierbaren Gefahr für den Straßenverkehr werden.

Polizei: Tiere können zu unkontrollierbarer Gefahr für Straßenverkehr werden.

Aufgrund mehrerer Drück- und Treibjagden rechnet die Polizei in den kommenden Tagen und Wochen auch mit vermehrtem Wildwechsel in den betreffenden Bereichen des Landkreises Ludwigslust- Parchim. So ist unter anderem an diesem Sonnabend eine Drückjagd im Bereich Kummer bei Ludwigslust angekündigt. Aufgescheuchtes Wild kann gerade hier zunehmend zu einer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite