Nach dem Unfall auf der A20 : Tatverdächtiger ist polizeibekannter 18-Jähriger

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von 20. November 2019, 14:30 Uhr

svz+ Logo
Der Unfallwagen: Laut Polizei befanden sich im Auto verschiedene Werkzeuge sowie eine Rüttelplatte.
Der Unfallwagen: Laut Polizei befanden sich im Auto verschiedene Werkzeuge sowie eine Rüttelplatte.

Unfall mit gestohlenem Auto auf der A 20: Tatverdächtiger ist polizeibekannter 18-Jähriger aus Grabow.

Der Unfallfahrer von der A 20 bei Neukloster – bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 18-Jährige ein „alter Bekannter“ der Ludwigsluster Polizei ist. Am frühen Dienstagmorgen war er auf der Autobahn zwischen Zurow und Neukloster mit einem ges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite