Baustelle in Malk Göhren : Umleitung für die B191 bringt Lastwagenfahrer in Zeitnot

von 24. Oktober 2021, 15:41 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Durchfahrtsverbot für Lkw in Bresegard und Karenz müssen die Laster nun die längere Umleitungssstrecke über Leussow nehmen. Das bringt viele Fahrer in Verzug.
Nach dem Durchfahrtsverbot für Lkw in Bresegard und Karenz müssen die Laster nun die längere Umleitungssstrecke über Leussow nehmen. Das bringt viele Fahrer in Verzug.

Die Umleitungsstrecke für die Baustelle in Malk Göhren auf der B191 sorgt weiter für Ärger. Nachdem die Anwohner ein Durchfahrtsverbot für Lastwagen in Bresegard und Karenz durchsetzen, beschweren sich jetzt die Fahrer.

Malk Göhren | Die Anwohner sind erleichtert. Nun ärgern sich die Lastwagenfahrer. Denn das neue Durchfahrtsverbot für den Lastverkehr in Karenz und Bresegard zwingt sie zu größeren Umwegen. Seit Mittwoch müssen sie den weiten Bogen über Leussow fahren. Das bringt viele in Zeitnot. „Wir sind jeden Tag unseren Lenkzeiten ausgesetzt“, sagt Kraftfahrer Stephan Staudige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite