Tunnelbau am Ludwigsluster Bahnhof : Suche nach Kampfmitteln beginnt

von 14. März 2021, 12:31 Uhr

svz+ Logo
Kampfmittelsondierungen im Bereich des Bahnhofs – in Ludwigslust ein gewohntes Bild. Vor einem Jahr wurde vor dem Bahnhof nach Munition und Munitionsresten gesucht.
Kampfmittelsondierungen im Bereich des Bahnhofs – in Ludwigslust ein gewohntes Bild. Vor einem Jahr wurde vor dem Bahnhof nach Munition und Munitionsresten gesucht.

Vor Beginn der eigentlichen Bauarbeiten für die Eisenbahnüberführung muss das Areal nach Munition abgesucht werden. Aber nicht nur das.

Ludwigslust | Es wird ernst mit dem Bau des Tunnels am Ludwigsluster Bahnhof. Wie die Stadt mitteilte, soll ab Montag die Kampfmittelsondierung im Bahnhofsbereich weitergeführt werden. Jetzt westlich des Empfangsgebäudes. Auftraggeber für die Suche nach Munition und Munitionsresten ist die Deutsche Bahn Netz AG, die die Eisenbahnüberführung baut. Mit den bauvorb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite